Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Kantonales Führungsorgan (KFO)

Das Kantonale Führungsorgan (KFO) unterstützt den Regierungsrat des Kantons Bern bei der Vorsorge im Hinblick auf Katastrophen und Notlagen sowie bei der Bewältigung derselben. Unter Katastrophen werden dabei plötzlich eintretende Ereignisse wie z.B. Hochwasser, Erdbeben, Unfälle mit Gefahrengut verstanden, unter Notlagen sich langsam entwickelnde Ereignisse wie z.B. Strommangellagen oder Pandemien.

Vorsorge

Die Vorbereitung auf Katastrophen und Notlagen (Vorsorge) ist die Hauptaufgabe des Planungsstabes KFO. Das Ziel der Arbeiten besteht darin, durch geeignete Massnahmen das Eintreten eines Ereignisfalles möglichst zu verhindern, die Massnahmen der verschiedenen Partner im Ereignisfall vorgängig zu definieren und aufeinander abzustimmen sowie Defizite in den Vorbereitungsmassnahmen zu identifizieren und darauf basierend Massnahmen vorzuschlagen. Zu diesem Zweck arbeiten im Planungsstab KFO und seinen verschiedenen Fachstäben und Arbeitsgruppen diverse Partner mit:

  • Kantonale Ämter (z.B. Amt für Wasser und Abfall, Amt für Wald, Kantonsarztamt, Amt für Kommunikation)
  • Einsatzkräfte (Kantonspolizei Bern, Feuerwehren bzw. Gebäudeversicherung Bern)
  • Regierungsstatthalter und Vertreter der Gemeinden
  • Private oder halbprivate Unternehmen (z.B. BKW, Swisscom, SBB)

Einsatz

Im Einsatzfall koordiniert der Führungsstab KFO die eingesetzten Mittel und definiert die umzusetzenden Massnahmen. Zu diesem Zweck kann er Fachleute und Mittel aus der kantonalen Verwaltung anfordern und einsetzen sowie auf Stufe Kanton Aufträge erteilen.

Der Führungsstab KFO basiert zu einem grossen Teil auf den erprobten Führungsstrukturen der Kantonspolizei Bern. Eine wichtige Rolle spielt im Ereignisfall auch das Lagezentrum KFO, welches durch die Kantonspolizei betrieben wird und die verschiedensten Informationen aus den Gemeinden, Verwaltungskreisen, Nachbarkantonen, von den Einsatzkräften oder Bundesämtern, etc. analysiert und zusammenfasst. Über die Einsatzzentralen der Kantonspolizei Bern ist das KFO rund um die Uhr und das ganze Jahr alarmierbar.

Kontakt  
Dr. Hanspeter von Flüe
Chef KFO
Tel. +41 31 636 05 00
E-Mail
Dr. Stephan Zellmeyer
Stv. Chef KFO / Leiter Geschäftsstelle KFO
Tel. +41 31 636 05 73
E-Mail

Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.pom.be.ch/pom/de/index/bevoelkerungsschutz-militaer/bevoelkerungsschutz/fuehrungsorgane/kantonales_fuehrungsorgan.html