Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Kaserne / Waffenplatz

Bern ist einer der traditionsreichsten Waffenplätze der Schweiz. Durch die Verlegung der kantonalen Militäranstalten in den Jahren 1873-1878 aus der Stadt Bern entstand auf dem Beundenfeld einer der grössten zusammenhängenden Baukomplexe des letzten Jahrhunderts, dessen Achsensystem die Quartierstruktur wesentlich geprägt hat.

Vogelschaubild der geplanten Militäranstalten auf dem Beundenfeld 1876

Bild vergrössern Vogelschaubild der geplanten Militäranstalten auf dem Beundenfeld 1876

Die Kasernenanlage Bern, erbaut 1878, zeugt mit der strengen Ordnung militärischer Bauten von Beständigkeit und Dauerhaftigkeit. Sie behält ihren Status als militärische Ausbildungsstätte auch in Zukunft, was in Vereinbarungen mit der Stadt Bern und im neu revidierten Waffenplatzvertrag vom 21.01.2000 festgelegt ist.

Bund, Kanton und Stadt haben in gemeinsamer Anstrengung den Erhalt der Anlage in ihrer Struktur im Rahmen einer grundlegenden Modernisierung möglich gemacht. Die Bauarbeiten konnten im Jahr 2003 abgeschlossen werden. Dokumentation:


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.pom.be.ch/pom/de/index/bevoelkerungsschutz-militaer/kaserne-waffenplatz.html