Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Aktuell

Beiträge aus dem Lotteriefonds

27. April 2017 - Medienmitteilung

Abstimmung vom 21. Mai 2017 über den Kredit für die Asylsozialhilfe bis 2019 - Unbegleitete minderjährige Asylsuchende rasch integrieren

24. April 2017 - Medienmitteilung

Die unbegleiteten Minderjährigen im Asylverfahren dem Kindeswohl und Kindesschutz entsprechend betreuen, gezielt fördern und auf das Leben in der Schweiz vorbereiten: Dieses Ziel verfolgt der Regierungsrat mit einer speziellen Betreuung und Unterbringung von Kindern und Jugendlichen, die ohne Eltern in die Schweiz reisen und ein Asylgesuch einreichen. Der am 21. Mai 2017 zur Abstimmung kommende Kredit für die Asylsozialhilfe bis 2019 ermöglicht, diese speziellen Strukturen weiterzuführen.

Totalrevision des Gesetzes über den Straf- und Massnahmenvollzug - Neues Justizvollzugsgesetz geht an den Grossen Rat

6. April 2017 - Medienmitteilung

Der Regierungsrat hat die Vorlage zum neuen Justizvollzugsgesetz zuhanden des Grossen Rats verabschiedet. Es ersetzt das geltende Gesetz über den Straf- und Massnahmenvollzug und ist neu auf sämtliche Formen des Freiheitsentzugs sowohl bei Erwachsenen als auch bei Jugendlichen sowie auf alle Vollzugseinrichtungen anwendbar. Das Justizvollzugsgesetz stiess in der Vernehmlassung grundsätzlich auf positive Reaktionen. Der Regierungsrat beabsichtigt eine Inkraftsetzung per 1. Juni 2018.

Beiträge aus dem Sport- und dem Lotteriefonds

6. April 2017 - Medienmitteilung

Jahresrechnung 2016 des Lotterie- und Sportfonds

16. März 2017 - Medienmitteilung

SVSA - Mobil sein und auch bleiben im Alter

16. März 2017

Stefan Hamm leitet beim Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt (SVSA) Bern das Kompetenzzentrum Mensch. Dieser Fachbereich fokussiert auf Fragen von Fahreignung und Fahrkompetenz bei Senioren und Kunden mit speziellen Anforderungen oder Anliegen.

Veruntreuungsfall im Amt für Migration und Personenstand - Strafuntersuchung gegen einen ehemaligen Mitarbeiter

3. März 2017 - Medienmitteilung

Das Amt für Migration und Personenstand deckte Ende letzten Jahres durch interne Kontrollen Unregelmässigkeiten in der Führung einer Bargeldkasse auf. Das Arbeitsverhältnis mit dem für die Kasse zuständigen, langjährigen Mitarbeiter wurde fristlos aufgelöst und eine strafrechtliche Untersuchung wegen Verdachts auf Veruntreuung und Urkundenfälschung eingeleitet.

Abonnieren Sie die aktuellen Meldungen als RSS-Feed


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.pom.be.ch/pom/de/index/direktion/ueber-die-direktion/aktuell.html