Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Gesuchseinreichung

Neu: Ab 1. Februar 2018 hat der Lotteriefonds des Kantons Bern elektronische Formulare für Gesuche um Beiträge eingeführt. Die Formulare werden online ausgefüllt, Beilagen hochgeladen und anschliessend zusammen versendet. Die Gesuchstellerin oder der Gesuchsteller erhält umgehend ein Bestätigungsmail. Hinweise zum Ausfüllen der elektronischen Formulare finden Sie hier (Word, 64 KB, 1 Seite).

Alle Formulare für Beiträge aus dem Lotteriefonds finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass ab 2019 nur noch Gesuche bearbeitet werden, die mittels online Formulare eingegeben werden. 2018 gilt als Übergangsjahr, in dem noch Gesuche wie bisher entgegengenommen werden.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Merkblatt zur Einreichung von Gesuchen (PDF, 104 KB, 3 Seiten) und der dazu gehörenden Checkliste Unterlagen (PDF, 34 KB, 1 Seite).
Allgemeine Sponsoring-Anfragen werden durch den Lotteriefonds nicht bearbeitet.

Gesuche müssen zwingend vor Inangriffnahme eines Vorhabens eingereicht werden. Die Inangriffnahme beginnt mit der Umsetzung (Auftragserteilung, "Spatenstich"), nicht mit der Konzeptarbeit (Vorarbeiten). Auf nachträglich eingereichte Gesuche wird nicht eingetreten.

Gesuche für kulturelle Projekte und Veranstaltungen senden Sie bitte direkt an den Kulturförderungsfonds

Anschaffung von Uniformen, Trachten und Instrumenten von Musikvereinen

Musikvereine können bei der Anschaffung von Uniformen, Trachten und Instrumenten unterstützt werden. Dabei können Anschaffungen, welche nach dem 01.01. des Vorjahres getätigt wurden, auf ihre Beitragsberechtigung geprüft werden.

Onlineformular für die Anschaffung von Uniformen, Trachten und Instrumenten

Entwicklungszusammenarbeit

Neue Projekte in der Entwicklungszusammenarbeit sind bis jeweils Ende Februar einzureichen. Die Organisationen müssen zwingend Sitz im Kanton Bern haben, ZEWO zertifiziert sein oder über das Gütesiegel SEA verfügen oder eine finanzielle Projektunterstützung der DEZA vorweisen. Dem Lotteriefonds sind jährliche Zwischenberichte und nach Beendigung des Projekts der Schlussbericht einzureichen.

Richtlinien für Gesuche in der Entwicklungszusammenarbeit finden Sie in der Lotterieverordnung Artikel 39a-39e (BSG 935.520)

Onlineformular für Beiträge an die Entwicklungszusammenarbeit 

Ihre Fragen beantworten wir gerne telefonisch.

Finanzkompetenzen:

Für die Beitragssprechung aus dem Lotteriefonds gelten folgende Zuständigkeiten:

  • bis 20'000 Franken: Polizei- und Militärdirektion (Vorlaufzeit mind. 1 Monat)
  • bis 1 Mio Franken: Regierungsrat (Vorlaufzeit mind. 3 Monate)
  • über 1 Mio Franken: Grosser Rat (Vorlaufzeit mind. 1 Jahr)

Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.pom.be.ch/pom/de/index/lotteriefonds/lotteriefonds/Lotteriefonds/Gesuchseinreichung.html