Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Visum

Je nach Staatsangehörigkeit benötigen Sie für die Einreise in die Schweiz, zusätzlich zu einem gültigen Reisedokument, ein Visum. Genauere Angaben über die Visumsvorschriften des Bundes  finden Sie beim Staatssekretariat für Migration (SEM).

Das Visum müssen Sie bei der zuständigen Schweizer Vertretung im Ausland beantragen.  

Dieses müssen Sie bei derzuständigen Schweizer Vertretung im Ausland beantragen.
Genauere Angaben über die Visumsvorschriften des Bundes finden Sie beim Bundesamt für Migration (BFM).

Die Verpflichtungserklärung

Die schweizerischen Auslandvertretungen können die Erteilung eines Visums von der Vorlage einer Verpflichtungserklärung abhängig machen, wenn die antragstellende Person nicht über genügende finanzielle Mittel verfügt oder darüber Zweifel bestehen.

Damit verpflichtet sich die Garantin oder der Garant, die ungedeckten Kosten (einschliesslich Unfall, Krankheit, Rückreise), die dem Gemeinwesen oder privaten Erbringern von medizinischen Dienstleistungen durch den Aufenthalt der ausländischen Person entstehen könnten, bis zu einem Betrag von CHF 30'000.- zu übernehmen (vgl. Art. 8 der Verordnung vom 22. Oktober 2008 über die Einreise und die Visumerteilung, SR 142.204).

Wenn eine Verpflichtungserklärung nötig ist, stellt die zuständige schweizerische Auslandvertretung der ausländischen Besucherin oder dem ausländischen Besucher ein entsprechendes Formular mit den nötigen Instruktionen zur Verfügung. Die Vorlage einer genehmigten Verpflichtungserklärung gibt keinen Anspruch auf eine Visumerteilung.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.pom.be.ch/pom/de/index/migration/einreise/das_visum/das_visum.html