Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Asyl in der Schweiz

Betroffenheit über die Schrecken des zweiten Weltkrieges veranlasste die internationale Staatengemeinschaft, 1951 in der Schweiz eine Schutzvereinbarung zu schliessen: Einzelpersonen und Gruppen sollten durch die Genfer Flüchtlingskonvention besser vor politischer Unterdrückung, Verfolgung, Gewalt und Rassismus geschützt werden.

Die Schweiz bietet verfolgten Personen Schutz, sie ist ein sicherer Hafen für Verfolgte.

Der Migrationsdienst des Kantons Bern sorgt während dem Asylverfahren des Bundes für Unterstützung, Betreuung und Unterbringung der Asylsuchenden. Er muss aber auch die Wegweisung vollziehen, wenn ein Asylgesuch abgelehnt worden ist.

Mehr zum Thema


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.pom.be.ch/pom/de/index/migration/schutz_vor_verfolgung-asyl.html