Kanton Bern

Kanton Bern Startseite

Polizei- und Militärdirektion Startseite


Navigation



Arbeit

Asylsuchende und vorläufig Aufgenommene können in der Schweiz nur mit einer Bewilligung arbeiten. Dazu müssen die Arbeitgeber beim Migrationsdienst ein Gesuch einreichen.

Arbeiten mit einem monatlichen Bruttogehalt von bis CHF 400 können über eine Bewilligung für kurzfristige Erwerbseinsätze geregelt werden. Diese Bewilligung wird nicht einzelnen Personen, sondern den zuständigen Sozialhilfestellen gewährt.

Wer schwarz, also ohne Bewilligung, arbeitet oder solche Personen anstellt, wird bestraft.


Weitere Informationen

Kontakt

Migrationsdienst des Kantons Bern

Arbeitsmarkt
Eigerstrasse 73
3011 Bern

Tel. 031 633 42 66
Fax 031 633 42 05
Kontakt per E-Mail
Kontaktformular

Öffnungszeiten

Montag–Freitag
10.00–16.00

 


Informationen über diesen Webauftritt

http://www.pom.be.ch/de/index/migration/schutz_vor_verfolgung-asyl/arbeiten