Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Medizinische Versorgung

Die obligatorische Krankenpflegeversicherung von Personen des Asylbereichs wird durch den Migrationsdienst zentral sichergestellt. Asylsuchende sind während des ganzen Aufenthaltes in der Schweiz gegen Krankheit und Unfall versichert.

Die Arztwahl sowie die Wahl der Versicherung ist eingeschränkt. Die Versicherung erfolgt bei der Visana. Die Versichertenkarte wird durch den "Voucher" ersetzt. Auf diesem Dokument sind nebst den Personalien auch der Name des Erstversorgerarztes sowie die Rechnungsadresse ersichtlich.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.pom.be.ch/pom/de/index/migration/schutz_vor_verfolgung-asyl/medizinische_versorgung.html