Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Motorfahrräder

Die Zulassung von Motorfahrrädern (Mofas) unterscheidet sich in einigen wesentlichen Punkten von der Zulassung der übrigen Motorfahrzeuge:

  • Der erste Fahrzeugausweis wird nicht von der Zulassungsbehörde abgegeben, sondern vom Händler oder Importeur. In diesem ersten Ausweis ist kein Halter eingetragen. Ein solcher wird von der Zulassungsbehörde erst nach dem ersten Halterwechsel vermerkt.
  • Zum Nachweis der Haftpflichtversicherung dient eine Kontrollmarke (Vignette); diese muss jährlich erneuert werden.
  • Bei der Ausgabe von Kontrollschildern und Kontrollmarken arbeiten wir im Kanton Bern eng mit Ausgabestellen zusammen. Diese sind vorallem für die Abgabe der Kontrollschilder und Kontrollmarken besorgt und informieren uns mit Meldekarten über Mutationen und Neulösungen.

Hinweis

Änderungen zu den Angaben im Fahrzeugausweis sind uns innerhalb von 14 Tagen unter Vorlage der erforderlichen Dokumente und Angaben zu melden.

Für Geschäfte am Schalter oder bei Bedarf steht Ihnen unser Formular für Motorfahrrad-Geschäfte (PDF, 97 KB, 1 Seite) zur Verfügung.

Motorfahrrad-Geschäfte verarbeiten wir nur in der Geschäftsstelle Bern. Diese ist auch für weitere Auskünfte zuständig. Die Kontaktinformationen finden Sie nebenstehend.

Inverkehrsetzung eines fabrikneuen Motorfahrrades

Um ein fabrikneues Motorfahrrad in Verkehr zu setzen, benötigen Sie Folgendes:

  • Fahrzeugausweis (erhalten Sie vom Händler oder Importeur)
  • Kontrollschild (erhalten Sie bei einer Ausgabestelle)
  • Kontrollmarke mit Versicherung (erhalten Sie bei einer Ausgabestellen).

Sofern kein Fahrzeugwechsel vorliegt, muss dem Strassenverkehrsamt nichts gemeldet werden.

Inverkehrsetzung eines gebrauchten Motorfahrrades

Um ein Occasion-Motorfahrrad wieder in Verkehr zu setzen, benötigen Sie Folgendes:

  • Fahrzeugausweis (erhalten Sie vom Händler oder vom früheren Halter)
  • Kontrollschild (erhalten Sie bei einer Ausgabestelle)
  • Kontrollmarke mit Versicherung (erhalten Sie bei einer Ausgabestelle)

Danach muss uns der Fahrzeugausweis zugestellt werden (siehe Halterwechsel). Liegt ein Fahrzeugwechsel vor, ist uns auch der bisherige Fahrzeugausweis einzusenden.

Kontrollmarke und Haftpflichtversicherung

Für das Motorfahrrad ist jährlich eine Haftpflichtversicherung abzuschliessen. Sie können wahlweise der kantonalen Kollektivversicherung (AXA-Winterthur) oder einer Privat- oder Verbandsversicherung beitreten. Die gültige Kontrollmarke dient dem Nachweis der Haftpflichtversicherung.

Gültigkeit und Erneuerung der Kontrollmarke

Die Kontrollmarke und damit die Haftpflichtversicherung ist vom 1. Januar bis zum 31. Mai des Folgejahres gültig.
Unter Vorlage des Fahrzeugausweises kann bei einer Ausgabestelle eine aktuelle Kontrollmarke (inkl. Versicherung) bezogen werden.

Ersetzen des Kontrollschildes oder der Kontrollmarke bei Verlust, Diebstahl oder Defekt

Ein Ersetzen des Kontrollschildes und/oder der Kontrollmarke kommt nur beim Verlust einer aktuellen gültigen Kontrollmarke in Frage. Andernfalls muss bei einer Ausgabestelle ein neues Kontrollschild und/oder eine gültige Kontrollmarke mit Versicherung bezogen werden. Für das Ersetzen benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Fahrzeugausweis
  • Verlustbestätigung oder defektes Kontrollschild

Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.pom.be.ch/pom/de/index/strassenverkehr-schifffahrt/fahrzeuge/fahrzeugeinloesungen/motorfahrraeder.html