Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Gesuch einreichen

1. Gesuchsformular ausfüllen

Füllen Sie zuerst das Gesuchsformular online aus. Drucken Sie danach das ausgefüllte Formular aus und unterschreiben Sie es beidseitig.

Online-Gesuchsformular

2. Sehtest

Absolvieren Sie den Sehtest (2 Jahre gültig) bei einem anerkannten Optiker (PDF, 139 KB, 1 Seite) oder Schweizer Augenarzt. Nehmen Sie dazu die dritte Seite des ausgedruckten Gesuchformulares sowie eine Identitätskarte oder einen Pass im Original mit.

3. Nothelferausweis

Legen Sie eine Kopie des Nothelferausweises (nicht notwendig für die Kategorien F, G und M sowie für Inhaber eines Führerausweises der Kategorien B, B1, A und A1 ohne Beschränkung) bei. Der Ausweis ist sechs Jahre gültig. Vom Nothelferausweis befreite Personen legen eine Kopie des Diploms/Fähigkeitsausweises/Dienstbüchleins bei.

Liste der anerkannten Anbieter (Vom ASTRA anerkannte Anbieter von Nothilfekursen für Führerausweisbewerbende)

Liste der Personen, die vom Nothelferkurs befreit sind (Weisungen Nothilfekurse)

4. Einreichen des Gesuches

a) Erstmaliges Einreichen eines Gesuches um einen Lernfahr- oder Führerausweis:

Gesuchsunterlagen persönlich einreichen

mit allen erforderlichen Unterlagen sowie

  • Schweizerinnen und Schweizern: Identitätskarte/Pass im Original und Niederlassungsausweis im Original (Minderjährige: Niederlassungsausweis der Eltern);
  • ausländische Staatsangehörige: Ausländerausweis im Original.

Nach dem Bestätigen der Identität sendet die prüfende Stelle die Unterlagen an die Geschäftsstelle in Bern.

b) Einreichen eines weiteren Gesuches:

Senden Sie die Gesuchsunterlagen an die folgende Adresse:

Strassenverkehrs- und
Schifffahrtsamt des Kantons Bern
Zulassung Fahrzeugführer
Postfach
3001 Bern

5. Zusätzliche Beilagen zum Erwerb der Kategorien BPT 121 und 122, C1 118, D, D1 und Trolleybus

6. Ärztliche Untersuchung

Kategorien BPT 121 und 122, C, C1, D, D1 und Trolleybus sowie Personen über 65 Jahren

Nach Erhalt der kompletten Gesuchsunterlagen, senden wir Ihnen das Formular für die verkehrsmedizinische Kontrolluntersuchung. Lassen Sie die Untersuchung bei einer Ärztin/einem Arzt der Stufe 2 (Stufe 3 für über 65 Jährige) durchführen. Die für verkehrsmedizinische Kontrolluntersuchungen anerkannten Ärzte und Ärztinnen entnehmen Sie im Internet der Website www.medtraffic.ch.

Selbstdeklaration auf Gesuchsformular

Falls gesundheitliche Probleme bestehen oder bestanden, ist unter Umständen ein ärztliches Zeugnis nötig. Nach Erhalt der Gesuchsunterlagen, senden wir Ihnen ein entsprechendes Schreiben mit den nötigen Informationen/Formularen.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.pom.be.ch/pom/de/index/strassenverkehr-schifffahrt/lernfahrer/gesuch_einreichen.html