Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Weitere Voraussetzungen für die ordentliche Einbürgerung

Welche Voraussetzungen müssen Sie zusätzlich zur Aufenthaltsdauer erfüllen? Sie müssen

  • über eine Niederlassungsbewilligung (Ausweis C) verfügen;
  • erfolgreich integriert sein;
  • mit den schweizerischen Lebensverhältnissen vertraut sein;
  • keine Gefährdung der inneren oder äusseren Sicherheit der Schweiz darstellen.

 

Sie gelten als integriert, wenn

  • Sie die öffentliche Sicherheit und Ordnung beachten, also beispielsweise über keine Vorstrafen oder Betreibungen verfügen;
  • Sie die Werte der Bundesverfassung respektieren;
  • Sie sich im Alltag in Wort und Schrift auf Deutsch oder Französisch verständigen können (Sprachnachweis);
  • Sie am Wirtschaftsleben oder am Erwerb von Bildung teilnehmen und keine Leistungen der Sozialhilfe beziehen oder bezogene Leistungen zurückbezahlt haben;
  • Sie die Integration Ihrer Familienmitglieder fördern und unterstützen.

 

Sie sind mit den schweizerischen Lebensverhältnissen vertraut, wenn

  • Sie über Grundkenntnisse der geografischen, historischen, politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse verfügen (Einbürgerungtest);
  • Sie am sozialen und kulturellen Leben der Gesellschaft in der Schweiz teilnehmen;
  • Sie Kontakte zu Schweizerinnen und Schweizern pflegen.

Hinweis

Ihre erste Anlaufstelle für eine ordentliche Einbürgerung ist Ihre Wohngemeinde. Sie erhalten dort alle nötigen Informationen und Formulare.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.pom.be.ch/pom/de/index/zivilstand-pass-id/einbuergerung/ordentliche_einbuergerung/voraussetzungen.html