Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zivilschutz

Der Zivilschutz ist ein unverzichtbares Mittel des Bevölkerungsschutzes. Er ist die einzige zivile Organisation, die bei lange andauernden und schweren Ereignissen die Durchhaltefähigkeit gewährleisten und die anderen Organisationen bei Grossereignissen, Katastrophen und Notlagen längerfristig unterstützen, verstärken und entlasten kann.  Er muss seine Leistungen praktisch ohne Vorbereitungszeit und teilweise sogar aus dem Stand erbringen, da viele Ereignisse ohne Vorwarnzeit eintreten.

Corona-Pandemie: Grosser Einsatz des Zivilschutzes

Abschlussbericht zum Corona-Einsatz (mit Fotos)

Corona-Pandemie: Grosser Einsatz des Zivilschutzes im Kanton Bern

Bild vergrössern Einsatz des Zivilschutzes im Kanton Bern während der Corona-Pandemie 2020 (Quelle: VBS/DDPS Samuel Bosshard).

Die Zivilschutzorganisationen im Kanton Bern

Im Kanton Bern ist er kommunal in 30 Zivilschutzorganisationen (ZSO) organisiert. Seine Aufgaben umfassen

Der Kanton ist für die übergeordneten Aufgaben und die Systemsteuerung zuständig und unterhält eine eigene kantonale Zivilschutzorganisation für Spezialaufgaben. Insgesamt sind im Kanton Bern rund 10'000 Personen als aktive Angehörige des Zivilschutzes in den Formationen eingeteilt.

 

Karte Zivilschutzorganisationen Kanton Bern (Stand: 1. Januar 2020) (PDF, 2 MB, 1 Seite)

Künftige Entwicklung des Zivilschutzes

Mit der voraussichtlichen Inkraftsetzung des totalrevidierten Bevölkerungsschutz- und Zivilschutzgesetzes des Bundes per 1. Januar 2021 werden die Bestände des Zivilschutzes markant sinken.

Hinweis

Geschützter Bereich (SharePoint)
Anmeldung


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.pom.be.ch/pom/de/index/bevoelkerungsschutz-militaer/zivilschutz.html