Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Aktuell

SVSA - Lockerung auf dem Bielersee: Schifffahrt für Motorboot- und Segelschulen mit Einschränkungen erlaubt.

26. Juli 2021

Dank dem stetig sinkenden Pegel des Bielersees dürfen ab Dienstag, 27. Juli 2021 die unmotorisierten Boote (wie Stand up Paddle oder Kanus) sowie die Motorboot und Segelschulen mit gewissen Einschränkungen auf den Bielersee.

SVSA - Aare oberhalb Bielersee: Schifffahrt und Baden in der Aare ab Samstag wieder erlaubt. Bielersee und unterhalb: Verbote gelten weiterhin.

23. Juli 2021

Die Regierungsstatthalterinnen und Regierungsstatthalter heben das Schifffahrts- und Badeverbot für die Aare zwischen Thunersee und Bielersee ab Samstag, 24. Juli 2021 auf. Weiterhin verboten sind die Schifffahrt auf dem Bielersee sowie Baden und Schifffahrt im Zihlkanal und dem Nidau-Bürenkanal sowie in der bernischen Aare zwischen Büren und Wynau.

SVSA - Thunersee: Verbot ab Mittwochmorgen, 21.07.21, aufgehoben

20. Juli 2021

Der Regierungsstatthalter hat wegen Hochwasser die Motorschifffahrt auf dem Thunersee verboten. Das Verbot wird per Mittwoch aufgehoben.

SVSA - Hochwasser: Übersicht der aktuellen Lage am 19.07.2021

19. Juli 2021

Ab 19. Juli 2021 ist das Segeln, Windsurfen, Schwimmen und dergleichen im Thunersee wieder erlaubt. Das Fahren von Motorschiffen ist weiterhin nicht erlaubt. Alle anderen Verbote haben nach wie vor Gültigkeit.

SVSA - Update Hochwassersituation und Verbote im Kanton Bern

16. Juli 2021

Gestützt auf das Regierungsstatthaltergesetz sowie das Organisationsgesetz wird wegen des Hochwassers und der akuten Gefahrenlage eine Verfügung erlassen.

SVSA - Thunersee: Verbot der privaten Schifffahrt ab Donnerstag, 15. Juli 2021, 12.00 Uhr bis auf weiteres

14. Juli 2021

Wegen der extremen Hochwasserlage ist die Schifffahrt für alle Boote auf dem Thunersee bis auf weiteres verboten.

SVSA - Bielersee: Verbot der privaten Schifffahrt ab Mittwoch, 14. Juli 2021, 07.00 Uhr bis auf weiteres

14. Juli 2021

Wegen der extremen Hochwasserlage ist die Schifffahrt für alle Boote auf dem Bielersee, dem Zihlkanal bis zur Einmündung Neuenburgersee, dem Nidau-Bürenkanal, bzw. der Aare bis Solothurn und der alten Zihl bis auf weiteres verboten.

Regionalgefängnis Thun - Neue Jugendabteilung in Betrieb

7. Juli 2021 - Medienmitteilung

Das Regionalgefängnis (RG) Thun hat am 1. Januar 2021 eine professionalisierte Jugendabteilung in Betrieb genommen. In der Abteilung werden alle im Kanton Bern in ein Gefängnis eingewiesenen Jugendlichen untergebracht.

Kantonspolizei - Christian Brenzikofer wird neuer Kommandant der Kantonspolizei Bern

2. Juli 2021 - Medienmitteilung

Der Regierungsrat hat Christian Brenzikofer zum Kommandanten der Kantonspolizei Bern gewählt. Er ist seit 2013 Leiter der Abteilung Ressourcen und Dienstleistungen in der Kantonspolizei Bern, zuvor wirkte er in diversen Führungsfunktionen im Kommando.

Beiträge aus dem Lotterie- und Sportfonds

1. Juli 2021 - Medienmitteilung

Speisung 2021 des Sport- und Kulturförderungsfonds

24. Juni 2021 - Medienmitteilung

Verselbständigung des Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamts (SVSA) - Regierungsrat unterbreitet Bericht dem Grossen Rat

23. Juni 2021 - Medienmitteilung

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat die Berichte zur Verselbstständigung des Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamts zuhanden des Grossen Rates verabschiedet. Ursprünglich hatte er die Berichterstattung für die Beratung in der Sommersession 2021 vorgesehen. Wegen der unklaren Situation zur Priorisierung der Investitionen im Hochbau wurde das Geschäft zwischenzeitlich zurückgezogen. Die Beratungen sind nun für die Wintersession 2021 vorgesehen.

Sozialhilfebezug als Einbürgerungshindernis - Weiterhin vollständige Rückzahlung erforderlich

17. Juni 2021 - Medienmitteilung

Über das Einbürgerungsverfahren eines irakischen Physikers aus der Stadt Bern wurde in lokalen Medien berichtet. Die von ihm bezogene Sozialhilfe hat er unterdessen mit freiwilliger Unterstützung Dritter vollständig zurückbezahlt und damit die Vorgaben der kantonalen Sicherheitsdirektion erfüllt, so dass das Einbürgerungsverfahren fortgesetzt werden kann. Bevor eine Einbürgerung ausgesprochen werden kann, sind die übrigen Einbürgerungsvoraussetzungen nochmals aktuell zu prüfen.

Lehrabschlüsse von rechtskräftig weggewiesenen Asylsuchenden - Gericht bestätigt beschränkten Spielraum des Kantons

9. Juni 2021 - Medienmitteilung

Eine Mehrheit des Grossen Rates wünschte, dass nach mehrjährigem Asylverfahren rechtskräftig weggewiesene Personen eine begonnene Lehre abschliessen können – allerdings unter Beachtung der bundesrechtlichen Voraussetzungen. Dies führte zu einer gesetzlichen Regelung, wonach die kantonale Migrationsbehörde entsprechende Gesuche an den Bund stellen solle. Ein neues Urteil des Verwaltungsgerichts zeigt, dass der Spielraum des Kantons in diesem Bereich gering ist und die bernische Gesetzesregelung den betroffenen Personen kaum Vorteile bringt.

SVSA - Aare You Safe - Kampagne der Stadt Bern

4. Juni 2021

Der Sommer naht und damit auch Vorfreude auf den ersten Aareschwumm. Auch wenn keine «Aare You Safe?» Plakate mehr sichtbar sind, bleibt die Sicherheit der Aareschwimmenden und Bootsfahrenden ein wichtiges Thema.

Einreichung eines formellen Verlängerungsgesuchs des Kantons - Weitere Nutzung des Rückkehrzentrums Biel-Bözingen in Frage gestellt

4. Juni 2021 - Medienmitteilung

Seit 2017 nutzt der Kanton die Baucontainer in Biel-Bözingen zur Unterbringung von Asylsuchenden, seit Juni 2020 werden die Unterkünfte ausschliesslich von Personen mit rechtskräftigem Wegweisungsentscheid bewohnt. Die Nutzung war durch die Stadt Biel befristet bis Oktober 2021. Eine Verlängerung wird aktuell zwischen Kanton und Stadt Biel verhandelt. Eine erste Anfrage zur Weiterbenutzung des Standortes Biel-Bözingen lehnte der Gemeinderat der Stadt Biel ab.

Projekt NA-BE ist abgeschlossen

4. Juni 2021 - Medienmitteilung

Elektromobilität - Neuer Dienstwagen für den Regierungsrat: Ein Elektro-Fahrzeug

1. Juni 2021 - Medienmitteilung

Seit heute steht den Regierungsmitgliedern ein elektrobetriebener VW ID.3 als Dienstfahrzeug zur Verfügung. Es ist das erste Elektrofahrzeug, das als Dienstwagen zum Einsatz kommt. Die Regierung will damit ein Signal zur Förderung umweltschonender Mobilität setzen.

Abonnieren Sie die aktuellen Meldungen als RSS-Feed


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.pom.be.ch/pom/de/index/direktion/ueber-die-direktion/aktuell.html