Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Neuer Thorberg-Direktor bestimmt

5. September 2019 – Medienmitteilung

Die Neubesetzung für die Direktion der Justizvollzugsanstalt Thorberg ist erfolgt. Hans-Rudolf Schwarz, bisheriger Direktor der Justizvollzugsanstalt Witzwil, übernimmt diese anspruchsvolle Aufgabe per 1. Januar 2020. Er folgt auf Thomas Egger, der im Mai seinen Rücktritt auf Ende dieses Jahres angekündigt hat.

Hans-Rudolf Schwarz, neuer Direktor Justizvollzugsanstalt Thorberg (Bild: zvg)

Bild vergrössern Hans-Rudolf Schwarz, neuer Direktor Justizvollzugsanstalt Thorberg (Bild: zvg)

Hans-Rudolf Schwarz (63) führt derzeit die Justizvollzugsanstalt (JVA) Witzwil im Berner Seeland mit über 160 Gefangenen und 140 Mitarbeitenden. Er tritt seine neue Funktion per 1. Januar 2020 an. Die Stelle für seine bisherige Funktion in Witzwil wird zur Neubesetzung ausgeschrieben.

Das Amt für Justizvollzug (AJV) hat die eingegangen Bewerbungen auf den ausgeschriebenen Direktorenposten für den Thorberg sorgfältig geprüft und sich schliesslich dafür entschieden, Hans-Rudolf Schwarz diese anspruchsvolle Aufgabe zu übertragen. Dies obwohl er sich nicht beworben hatte. Die Berufung erfolgte aufgrund seiner profunden und anerkannten Kenntnisse im Schweizerischen Justizvollzug, seinen ausgewiesenen Führungsqualitäten und seiner langjährigen Erfahrung in der Leitung einer JVA. Zudem war Hans-Rudolf Schwarz in einem kurzfristig anberaumten Einsatz bereits temporär als Direktor der Justizvollzugsanstalt Thorberg tätig. Er wird dort für eine JVA mit 180 Männern im geschlossenen Justizvollzug und 130 Mitarbeitenden verantwortlich sein.

Nach Abschluss des Lehrerseminars war Hans-Rudolf Schwarz als Oberschullehrer tätig. Später folgte die Militärische Führungsschule an der ETH Zürich und der Eintritt ins Instruktionskorps der Panzertruppen der Schweizer Armee. In seiner Milizfunktion kommandierte er das Panzer-Batallion 4. 1991 wurde er zum Schulleiter in Belp gewählt. Anschliessend führte er während zwei Jahren in Bogotà/Kolumbien die Auslandschweizerschule. 2001 erfolgte die Rückkehr in die Schweiz als Direktor der Justizvollzugsanstalt Grosshof in Kriens. Seit 2007 leitet er die Justizvollzugsanstalt Witzwil. Er verfügt über ein sehr breites Fach- und Erfahrungswissen. Er hat im schweizerischen Justizvollzug viele Innovationen entwickelt, u.a. die Arbeitsagogik und die Eintrittsabklärungen. Hans-Rudolf Schwarz ist Präsident und Mitglied zahlreicher Gremien im schweizerischen Justizvollzug, so u.a. beim Kapazitätsmonitoring und bei der Qualitätssicherungskommission am Ausbildungszentrum für Justizvollzug in Freiburg.

Die Polizei- und Militärdirektion und die Amtsleitung AJV sind überzeugt, mit Hans-Rudolf Schwarz die ideale Besetzung für die Thorberg-Leitung gefunden zu haben.

Thomas Egger ist seit 2014 als Direktor auf dem Thorberg und hat im Mai seinen Rücktritt auf Ende dieses Jahres angekündigt. Sowohl der Direktor der POM, Regierungsrat Philippe Müller, als auch Amtsvorsteherin Romilda Stämpfli danken Thomas Egger für sein Engagement zugunsten des bernischen Justizvollzugs.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.pom.be.ch/pom/de/index/direktion/ueber-die-direktion/aktuell.html