Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Stefan Lanzrein wird neuer stellvertretender Kommandant der Kantonspolizei Bern

10. Januar 2018 – Medienmitteilung

Stefan Lanzrein, stellvertretender Kommandant der Kantonspolizei Bern (zvg)

Bild vergrössern Stefan Lanzrein, stellvertretender Kommandant der Kantonspolizei Bern (zvg)

Der Regierungsrat hat Stefan Lanzrein zum stellvertretenden Kommandanten der Kantonspolizei Bern gewählt. Er wirkt seit März 2011 als Chef der Regionalpolizei Berner Oberland, zuvor hatte er diverse Führungsfunktionen bei der Kantonspolizei Bern inne. Er übernimmt die neue Funktion per 1. September 2018 vom bisherigen Kommandant-Stellvertreter Peter Baumgartner, der Ende August 2018 nach fast 30-jährigerTätigkeit bei der Kantonspolizei in Pension geht. Bevor Stefan Lanzrein seinen Dienst bei der Kantonspolizei im Jahre 2000 antrat, war er für die Berner Kantonalbank und die Kontrollstelle für die Bekämpfung der Geldwäscherei (Eidgenössischen Finanzverwaltung) tätig. Er leistete zudem einen militärischen Auslandeinsatz im Kosovo als Nachrichtenoffizier. Bei der Kantonspolizei war er in den ersten Jahren im Rechtsdienst tätig, bevor er zum Chef Spezialfahndung 2 in der Kriminalabteilung ernannt wurde, wo ihm später zusätzlich die Funktion des stellvertretenden Chefs der Kriminalabteilung übertragen wurde. Anschliessend übernahm er die Leitung der Regionalpolizei Berner Oberland. Nach der Patentierung als Fürsprecher hat Stefan Lanzrein seine Kompetenzen kontinuierlich erweitert und vertieft. Unter anderem hat er die Polizeioffiziersausbildung des Schweizerischen Polizeiinstituts Neuenburg absolviert und das zweijährige Nachdiplomstudium an der Hochschule Luzern mit dem Titel «Executive Master of Business Administration» abgeschlossen. Stefan Lanzrein ist 49 Jahre alt, verheiratet und Vater einer Tochter.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.pom.be.ch/pom/de/index/direktion/ueber-die-direktion/aktuell.html