Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Aktuelle Themen

Die Umsetzung der Istanbul-Konvention

Das Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt (Istanbul-Konvention) ist am 1. April 2018 für die Schweiz in Kraft getreten. Es verfolgt das Ziel, jegliche Form von Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt zu verhüten, zu bekämpfen und zu verfolgen.

Die Istanbul-Konvention wird gemeinsam von Bund, Kantonen und nichtstaatlichen Organisationen und Fachstellen (NGO’s) umgesetzt. Auf kantonaler Ebene koordiniert die Schweizerische Konferenz gegen Häusliche Gewalt SKHG (vgl. www.skhg.ch) die Umsetzung, auf Bundesebene stellt das Eidg. Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann die Koordination (vgl. www.ebg.admin.ch) sicher. Die NGO‘s haben sich für die Umsetzung der Istanbul-Konvention in einem schweizerischen Netzwerk zusammengetan (vgl. www.istanbulkonvention.ch).

Regierungsratsbeschluss 60/2016 vom 20.1.2016: Stellungnahme zur Istanbul-Konvention

Factsheet zur Istanbul-Konvention der Schweiz. Konferenz gegen Häusliche Gewalt SKHG inkl. Anliegen des Kantons Bern (PDF, 81 KB, 3 Seiten)

Gruppe „Gemeinsam stark“

In der Gruppe setzen sich Kinder zwischen 6 und 9 Jahren mit den Herausforderungen der Familie Stampfli auseinander. In der Familie Stampfli gibt es manchmal Konflikte, die den Kindern Kathrin und Theo Angst machen.

„Gemeinsam stark“ ist ein psychotherapeutisches Gruppenangebot der Erziehungsberatungsstelle Bern, das im Rahmen des Projekts „Kinder helfen Kindern mit Geschichten bei häuslicher Gewalt“ aufgebaut wird. Die Gruppe startet (mind. 6 Kinder) Anfang 2019.

Weitere Informationen:

Flyer Gruppe "Gemeinsam stark" (PDF, 530 KB, 2 Seiten)

Anmeldetalon Gruppe  (Word, 132 KB, 2 Seiten)

Überblick: Gruppentherapeutisches Angebot der Erziehungsberatung Bern (PDF, 366 KB, 18 Seiten)

Häusliche Gewalt im Kanton Bern:
Jahresstatistik 2017

Im Kanton Bern setzen sich jeden Tag zahlreiche Akteure und Fachpersonen des Hilfesystems für die Bekämpfung von häuslicher Gewalt sowie für den Schutz der Betroffenen ein. Die vorliegende vierte Jahresstatistik der Berner Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt wiederspiegelt diese Arbeit und hat zum Ziel, die Schwerpunkte und das Engagement der verschiedenen Akteure aufzuzeigen. Zudem soll die Statistik als Grundlage für die Weiterentwicklung der Bekämpfung häuslicher Gewalt dienen.

Häusliche Gewalt im Kanton Bern, Jahresstatistik 2017 (PDF, 633 KB, 55 Seiten) 


Weitere Informationen

Häusliche Gewalt: Konfrontation und Bewältigung - Im März 2020 in Biel

der Berner Interventionsstelle gegen Häusliche Gewalt

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.pom.be.ch/pom/de/index/direktion/ueber-die-direktion/big/Aktuell.html