Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Medien

Die Polizei- und Militärdirektion des Kantons Bern pflegt eine offene und transparente Kommunikationspolitik. Informiert wird grundsätzlich über die Medien (Presse, Radio und Fernsehen). Für die Koordination und die mediengerechte Aufbereitung der Informationen ist die Kommunikation Kanton Bern (KomBE) zuständig. 

Entsprechende Ansprechpersonen bei der Polizei- und Militärdirektion finden Sie in unseren Medienmitteilungen. Bei fachspezifischen Fragen helfen Ihnen die Ansprechspartnerinnen und Ansprechspartner in den Ämtern oder bei der Kantonspolizei weiter.

Kontakt für Medienschaffende

Polizei- und Militärdirektion des Kantons Bern POM
Generalsekretariat
Kramgasse 20
3011 Bern

Tel. 031 633 47 23
Fax 031 633 54 60

E-Mail

Medienmitteilungen

Beiträge aus dem Sport- und Lotteriefonds

25. April 2019 - Medienmitteilung

Militärische Beförderungen

22. April 2019 - Medienmitteilung

Mobiler Pumptrack wird erstmals aufgebaut

25. März 2019 - Medienmitteilung

Kantonales Jugendheim Lory in Münsingen - Die neue Arbeitsweise legt den Fokus auf die Ressourcen

18. März 2019 - Medienmitteilung

Das Jugendheim Lory in Münsingen hat seine pädagogische Arbeitsweise grundlegend verändert. Der Fokus liegt bei der Arbeit neu auf den Ressourcen der jungen Frauen und nicht mehr auf den Störungen. Zusätzlich zu diesem Paradigmawechsel ist neu die Funktion des Perspektivencoachs eingeführt worden. Diese Coachs erarbeiten zusammen mit den jungen Frauen neue Perspektiven für die Zukunft.

Überprüfung des Personalbestands der Kantonspolizei: Bericht des Regierungsrates - Personalbestand der Polizei soll schrittweise erhöht werden

18. März 2019 - Medienmitteilung

Der Regierungsrat will den Bestand der Kantonspolizei in einem ersten Schritt bis 2025 um 170 Personen erhöhen. Bis in zehn Jahren soll die Grösse des Korps schliesslich dem gesamtschweizerischen Durchschnitt der Polizeidichte entsprechen. Zu diesem Schluss kommt der Regierungsrat nach der Analyse eines Berichts, der aufzeigt, dass der Bestand der Kantonspolizei gemessen an der Bevölkerungszahl deutlich tiefer ist als im schweizerischen Durchschnitt.

Jahresrechnung 2018 des Lotterie- und Sportfonds

7. März 2019 - Medienmitteilung

Kantonale Fachtagung - Kinder helfen Kindern mit Geschichten bei häuslicher Gewalt

6. März 2019 - Medienmitteilung

Bei mehr als der Hälfte der polizeilichen Interventionen wegen häuslicher Gewalt leben Kinder in den betroffenen Haushalten. Den Kindern fällt es vielfach schwer, über die Situation daheim zu sprechen. Das Projekt «cliqcliq – Deine Geschichte zählt!» geht nun neue Wege. Das von der Berner Interventionsstelle gegen Häusliche Gewalt des Kantons und dem Institut für Konfliktmanagement ausgearbeitete Projekt ist Thema einer Fachtagung.

Polizeieinsatz bei der Reitschule in der Nacht vom 1. auf den 2. März 2019 - Polizeidirektor nimmt Stellung zum Video auf Online-Kanälen

5. März 2019 - Medienmitteilung

In der Nacht vom 1. auf den 2. März 2019 führte die Kantonspolizei in der Neubrückstrasse in Bern einen Einsatz durch. Kurze Zeit danach kursierte auf bestimmten Online-Kanälen ein Video, das durch seine Aufmachung die mediale Berichterstattung bewusst zu beeinflussen und die Legitimität des polizeilichen Handelns zu diskreditieren versuchte.

Datenaustausch zur Kriminalitätsbekämpfung

28. Februar 2019 - Medienmitteilung

Beiträge aus dem Lotteriefonds

28. Februar 2019 - Medienmitteilung

Erfolgreiche Durchführung der Schultanzmeisterschaften des Kantons Bern - School Dance Award 2019 hat begeistert

25. Februar 2019 - Medienmitteilung

Die Tanzshows im zweimal ausverkauften Kongresshaus in Biel haben die insgesamt über 2000 Zuschauerinnen und Zuschauer begeistert. Gegen 500 Kinder und Jugendliche haben dieses Jahr an der bernischen Ausscheidung tänzerisch und mit kreativen Ideen brilliert. «Red Bulls», «drop out» und «Dance2Epress»: Diese drei Tanzgruppen sind die Sieger des kantonalen School Dance Awards und werden den Kanton Bern am Nordwestschweizer Final vertreten. Der BEKB-Publikumspreis geht an die Teams «K-Pop-Stars» und «Prisoners». Erstmals konnten ehemalige School Dance-Tänzerinnen und -Tänzer als Nachwuchs-Moderatoren und Mitarbeitende hinter der Bühne Erfahrungen in der Organisation eines Events sammeln. Das Mitwirken einer italienischen Tanzschule aus der Region Ferrare sorgte für den kulturellen Austausch.

Abonnieren Sie die aktuellen Meldungen als RSS-Feed

Alle Medienmitteilungen des Kantons Bern werden online publiziert und archiviert. Über untenstehenden Link finden Sie Zugang zum Archiv.

Medienmitteilungen des Kantons Bern


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.pom.be.ch/pom/de/index/direktion/ueber-die-direktion/medien.html