Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Vollzugsort

Massnahmen können in einer geschlossenen oder offenen Institution, in einer Massnahmenvollzugseinrichtung oder einer geeigneten psychiatrischen Einrichtung vollzogen werden. Die Bestimmung des Vollzugsorts hängt von der durch das Gericht ausgesprochenen Massnahmeart sowie der Flucht- bzw. Wiederholungsgefahr der verurteilten Person ab.

Im Kanton Bern erfolgt der Vollzug von Massnahmen bei männlichen Personen in der Justizvollzugsanstalt St. Johannsen, bei Frauen in Hindelbank.

Der Kanton Bern verfügt über keine spezialisierte forensisch-psychiatrische Klinik zum Vollzug von stationären therapeutischen Massnahmen. Diese werden ausserkantonal untergebracht, in der Regel im Kanton Aargau, Basel-Stadt oder Zürich.

Der Kanton Bern verfügt über keine Institution für junge Erwachsene. Solche Massnahmen werden daher ebenfalls ausserkantonal durchgeführt. Die ausgesprochenen Massnahmen werden für männliche Insassen im Arxhof/BL, Uitikon/ZH, Kalchrain/TG sowie für französisch sprechende Personen in Pramont/VS vollzogen.

Bei weiblichen jungen Erwachsenen kann der Vollzug getrennt von den erwachsenen Insassinnen in der Justizvollzugsanstalt Hindelbank durchgeführt werden.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.pom.be.ch/pom/de/index/freiheitsentzug-betreuung/einweisungsbehoerde/einweisung_und_vollzug/Massnahmen/Vollzugsort.html