Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation


  • Français


Geschichte


Das Regionalgefängnis Thun wurde im Dezember 2001 mit 77 Insassenplätzen eröffnet. 2004/05 wurden zusätzlich 12 Notbetten installiert. Im September 2005 gab es eine Gesamtsanierung mit einer Platzerweiterung von 21 Plätzen, so dass das RG Thun nun über 98 offizielle Plätze und 20 Notbetten verfügt. Mit dem Wegzug des Regionalen Untersuchungsrichteramtes Berner Oberland im Jahre 2010 und der damit verbundenen Übernahme dessen Räumlichkeiten, konnte ein grosser Freizeitraum für die Insassen realisiert und die knappen Raumresourcen in der Verwaltung erweitert werden.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.pom.be.ch/pom/de/index/freiheitsentzug-betreuung/gefaengnisse/regionalgefaengnisthun/portrait/geschichte.html