Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Lotterien

Als Lotterie gilt jede Veranstaltung, bei der

  1. gegen Leistung eines Einsatzes oder bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes
  2. ein vermögensrechtlicher Vorteil als Gewinn in Aussicht gestellt wird
  3. über dessen Erwerb, Grösse oder Beschaffenheit planmässig
  4. durch Ziehung von Losen oder Nummern oder ein ähnliches auf Zufall gestelltes Mittel entschieden wird.

Lotterien dürfen nur für gemeinnützige oder wohltätige Zwecke mit mindestens regionaler Bedeutung durchgeführt werden.

Bewilligungen für die Ausgabe von Lotterien werden nur erteilt an Vereine, Genossenschaften, Stiftungen, öffentlichrechtliche Körperschaften oder Anstalten, in der Regel mit Sitz im Kanton Bern, die nach ihren Statuten ausschliesslich gemeinnützige oder wohltätige Zwecke verfolgen.

Eine Lotterie wird nur für einen bestimmten Zweck bewilligt. Die Gesuchstellenden haben nachzuweisen, dass sie auf die Mittel der Lotterie angewiesen sind und angemessene Eigenleistungen erbringen.

Für die Bewilligung der Lotterien ist das Geschäftsfeld Fonds und Bewilligungen, Kramgasse 20, 3011 Bern zuständig. Das Gesuch für die Durchführung einer Lotterie ist auf dem amtlichen Formular zu stellen.

Anstelle des eigenständigen Losverkaufs können die Veranstalter die Durchführung der Lotterie einer Verkaufsorganisation (z.B. Swisslos) übertragen.

Hinweis

Das Gesuch muss bis am 30. September des Jahres vor dem Beginn des Losverkaufs eingereicht werden.

Die Lotteriebewilligungen für 2018 sind abgeschlossen und die zur Verfügung stehende Plansumme ist ausgeschöpft.

Somit sind auch keine Kontingentsabtretungen an andere Kantone für 2018 möglich. 


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.pom.be.ch/pom/de/index/lotteriefonds/lotteriefonds/lotterien.html