Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Medienmitteilung: Das Amt für Migration und Personenstand zieht um

7. Oktober 2019

Die Verwaltungseinheiten des Amtes für Migration und Personenstand (MIP) an der Eigerstrasse 73 in Bern ziehen im Oktober 2019 in neu renovierte Räumlichkeiten an der Ostermundigenstrasse 99B in 3006 Bern um. Die Kundschaft wird noch bis am Freitag, 18. Oktober 2019 am bisherigen Standort bedient. Am Montag, 21. Oktober 2019, öffnen die Schalter des Migrationsdienstes und am 23. Oktober derjenige der Aufsichtsbehörde des Zivilstands- und Bürgerrechtsdienstes an der Ostermundigenstrasse. Der neue Standort ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Die Aussenstandorte des MIP (die Zivilstandsämter und Ausweiszentren im ganzen Kanton) sind vom Umzug nicht betroffen.

Am 1. Januar 2020 tritt die Direktionsreform des Kantons Bern in Kraft. Die Polizei- und Militärdirektion (POM) wird sich neu Sicherheitsdirektion (SID) nennen und das Amt für Migration und Personenstand (MIP) wird Amt für Bevölkerungsdienste (ABEV) heissen. Im Amt für Bevölkerungsdienste sind weiterhin die Zivilstandsämter, die Aufsichtsbehörde des Zivilstands- und Bürgerrechtsdienstes, die Ausweiszentren (Pass/ID) und der Migrationsdienst angesiedelt. Ab Mitte 2020 gehen mit der Neuausrichtung des Asylwesens im Kanton Bern die Aufgaben im Asylbereich an die Gesundheits- und Fürsorgedirektion über. In der Verantwortung der POM resp. der SID bleiben nur die Rückkehrzentren inklusive Vollzugsaufgaben im Asylbereich.

Wegbeschreibung für den neuen Standort an der Ostermundigenstrasse 99B, 3006 Bern (PDF, 141 KB, 1 Seite)

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.pom.be.ch/pom/de/index/migration/einreise/aktuell.html