Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Steuern & Gebühren im Schiffsverkehr

Die Schiffssteuern decken die Kosten von Seepolizei, Sturmwarnung und Seerettung.

Die Steuerperiode in der Schifffahrt ist aufgeteilt in zwei Perioden:
Die erste Periode ist vom 1. Januar bis zum 31. Juli, die Zweite vom 1. August bis zum 31. Dezember.

Wenn Sie zum Beispiel ein Schiff in der ersten Periode immatrikulieren, bezahlen Sie die ganze Jahressteuer. Bei einer Immatrikulation in der zweiten Periode, bezahlen Sie nur noch die Hälfte der Jahressteuer.

Bei einer Annullation bis 31. Juli erhalten Sie eine Gutschrift der halben Jahressteuer. Bei einer Annullation ab 1. August entfällt die Gutschrift.

Berechnung der Steuer

Steuerrechner

Der Steuerbetrag eines Schiffes ist abhängig von der Länge und der Motorisierung

Länge:

 Jahressteuer

2.50 m - 5.00 m CHF 40.-
5.01 m - 7.00 m CHF 60.-
7.01 m - 9.00 m CHF 90.-
über 9.00 m CHF 120.-
zusätzlich pro kW  Motorenleistung: CHF 4.-

Gebühren

Die Gebühren richten sich nach der Gebührenverordung des Kantons Bern.


Weitere Informationen

Kein Eintippen mehr von Kontodaten, Betrag und Referenznummer. Mit wenigen Mausklicks können Sie die E-Rechnung im Online Banking prüfen und zur Zahlung freigeben.

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.pom.be.ch/pom/de/index/strassenverkehr-schifffahrt/schifffahrt/steuern_gebuehrenschiffsverkehr.html